Die Alte Seebrücke

seebruecke-am-abend… im Ostseebad Sellin

Ein Blick auf die Alte Seebrücke von Sellin verzaubert jeden Besucher.

Die Selliner Seebrücke  erzählt eine lange Geschichte, die auf der Seite des Ostseebades  Sellin zu lesen ist.

Ursprünglich diente die Brücke als Landungsbrücke. Heute ist die Seebrücke Anziehungspunkt für Besucher und Gäste des Ostseebades Sellin.

1998 wurde die  Alte Seebrücke von der Gemeinde Sellin nach alten Plänen und historischen Bildern neu erbaut.

Es befinden sich zwei Restaurants auf der Seebrücke, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Das Restaurant Palmengarten wurde mediteran gestaltet. Ein großes Meerwasseraquarium, Palmen, hohe Decken , sowie   Säulen und das Mobiliär vermitteln südländisches Flair.  Um den Sternen näher zu sein, gelangen Sie über eine stilvolle Treppe in die obere Etage.  Sie werden von der Deckenbemalung begeistert sein.

Das Restaurant Kaiserpavillion versetzt Sie hingegen in die historische Seebrückenzeit. Sie werden begeistert sein von der Ausstattung, der Deckenbemalung und von der bürgerlichen Küche. Mehr wird hier nicht verraten.

Für viele Menschen ist der Hochzeitstag der schönste Tag im Leben. Ein besonderer Tag soll es somit auch sein und den können Sie mit einer Trauung im Standesamt des Balticsaales beginnen.

Die Seebrücke von Sellin ist ein Besuch wert.  Näher am Horizont…..das verspricht die Gemeinde Sellin.
Wir freuen uns auf Sie.

No Comments

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.



Artikel drucken Artikel drucken